Herzlich Willkommen
bei ambulante und Tagespflege PFLEGE-BRÜCKE

Jana Tschakert Der Pflegedienst PFLEGE-BRÜCKE schlägt Brücken zwischen allen an der Pflege direkt oder indirekt Beteiligten; Ärzten, Krankenkassen, Apotheken, Orthopädie- und Sanitätshäusern, sozialen Behörden, Essen-Lieferdiensten, Seniorenklubs und vielen anderen.

  • Wir respektieren Ihre Persönlichkeit und Lebensgeschichte, Ihren Glauben und Ihre Wertvorstellungen.

  • Entsprechend Ihren Bedürfnissen und Wünschen, Fähigkeiten und Möglichkeiten stimmen wir den Pflegeplan ab.

  • Durch die Bezugspflege schaffen wir eine Vertrauensbasis, ohne die die Pflege in der Häuslichkeit, Tagesstätte oder WG nicht umsetzbar ist.

  • Enge Zusammenarbeit mit Ihren Angehörigen oder Nahestehenden betrachten wir als wesentlichen Aspekt unserer Pflege.

  • Auf der Basis unseres Pflegeverständnisses motivieren wir Sie und beziehen Sie aktiv in die Pflege ein.

  • Wir tragen dazu bei, dass Sie möglichst lange in Ihrer vertrauten Umgebung leben können.

Falls Sie unsere Dienste in Anspruch nehmen wollen, sind wir gern für Sie bereit.

Jana Tschakert
Inhaberin und Leiterin Pflegedienst

Kundenstimmen

Kundenstimmen

Adelheid K. (WG)

Adelheid K. (WG)

Ich wohne gerne hier, mein Zimmer hab ich mit meinen Möbeln eingerichtet.

Hans P. (WG)

Hans P. (WG)

Die gemeinsame Tätigkeit im Haushalt und die Gespräche mit den Mitbewohnern und Pflegekräften halten mich fit. Es ist schon ein beruhigenden Gefühl, wenn man weiß, dass man sich rund um die Uhr meiner Probleme annimmt.

Gertrud D. (WG)

Gertrud D. (WG)

Es macht Freude hier zu wohnen. Natürlich haben wir auch viel Spaß! Einsam muß sich hier keiner fühlen. Langeweile kommt gar nicht erst auf. Und wenn ich mal ganz für mich sein möchte, ziehe ich mich in mein Zimmer zurück.

Magdalena D. (Tagespflege)

Magdalena D. (Tagespflege)

Es gefällt mir gut in der Tagesstätte. Ich bastel besonders gerne hier und werde dabei liebevoll unterstützt von allen Betreuern.

Manfred M. (WG)

Manfred M. (WG)

Es ist schön zu wissen, dass jederzeit eine Pflegekraft da ist, die mich auch ohne Worte versteht.

Edith W. (Betreutes Wohnen)

Edith W. (Betreutes Wohnen)

Mit Beginn dieses Jahres verwirklichte sich für mich ein sehr lang erwogenes Vorhaben, mein immer beschwerlicher werdendes Altenleben noch einmal zu verändern. Ein Wagnis im hohen Alter von 93 Jahren umzuziehen. Ich denke, es war der richtige Weg. Eine große Freude und innere Ruhe bietet, dass die hier im Ort und in der Umgebung gut bekannte und erfolgreich arbeitende Seniorenpflegeeinrichtung "Pflegebrücke" in unserem Wohnhaus eine Pflegestation übernommen hat. Die freundlichen Mitarbeiterinnen haben ausführlich über die Betreuungsmöglichkeiten im gesundheitlichen und medizinischen Bereich berichtet. Jedem Bewohner ist es möglich, seinen Interessen und Notwendigkeiten entsprechend von den umfassenden Angeboten Gebrauch zu machen. Ich habe nach eingehender Beratung einen für meine Bedürfnisse, Behinderungen und gesellschaftlich noch realisierbaren Ansprüche entsprechenden Pflegevertrag abgeschlossen.
Meine mich ewig plagende Befürchtung, die mir so unendlich wichtige Selbstbestimmung meines noch verbleibenden Lebens zu verlieren, ist vergangen. Ich darf meine Wünsche äußern und auch sagen, was mir nicht zusagt. Also: Ich fühle mich in meinem neuen Zuhause wohl. Ich habe viel Freude daran, junge Menschen kennenzulernen, bei denen trotz ausgefüllten Zeitplanes ein paar positive Worte, ein Lächeln und ein herzliches Dankeschön bleiben. Ich wünsche der Leitung und allen fleißigen Mitarbeitern der Pflegebrücke weiterhin gute Erfolge in ihrer hilfreichen Arbeit und gute Ergebnisse bei der Entwicklung und Anwendung neuer Ideen.

Edith L. (Tagespflege)

Edith L. (Tagespflege)

Der Service stimmt, man wird abgeholt und wieder nach Hause gebracht, das Essen schmeckt. Besonders gefallen mir die Ausflüge bei schönem Wetter.

Gertraud R. (Betreutes Wohnen)

Gertraud R. (Betreutes Wohnen)

Die Zweifel haben oft an mir genagt, trotzdem habe ich den Sprung ins Betreute Wohnen gewagt. An dieser Stelle möchte ich dem Team der Pflegebrücke in der Schulstrasse 28 mit ihrer Leiterin Frau Tschakert ein verdientes Lob aussprechen.

Irmgard B. (WG)

Irmgard B. (WG)

Zu Hause war ich ganz allein. Hier hab ich ein neues Zuhause gefunden, wo ich immer jemanden zum Reden habe. Und in der Tagespflege treffe ich alte Bekannte aus Hennickendorf.

Renate R. (Tagespflege)

Renate R. (Tagespflege)

Ich komme gern in die Tagesstätte, weil ich gern in Gesellschaft bin. Man fühlt sich unter Seinesgleichen und kann sich austauschen.

Charlotte N. (Tagespflege)

Charlotte N. (Tagespflege)

Ich gehe gern mit den anderen spazieren, die Bewegung tut mir gut.

Erika W. (WG)

Erika W. (WG)

Den Einzug in die WG hab ich nicht bereut. Beim Helfen im Haushalt fühle ich mich noch gebraucht. Und danach kann ich auf dem Balkon rauchen.

Doris W. (Tagespflege)

Doris W. (Tagespflege)

Es macht Spaß in den hellen großzügig gestalteten Räumen zu sein. Es herrscht eine sehr nette Atmosphäre. Langeweile kommt gar nicht erst auf. Lesen, singen, spielen – für jeden ist etwas dabei. Gemeinsam haben wir viel Spaß.

Alfred K. (WG)

Alfred K. (WG)

Hier bin ich nie allein, wenn ich mal nicht weiter weiß. Und von meinem roten Sessel aus, kann ich alles beobachten.

Weitere Kundenstimmen »
Zurück zum Seitenanfang